Home

Aufenthaltstitel daueraufenthalt eu

Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU (Deutschland) - Wikipedi

Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein Aufenthaltstitel nach dem deutschen Aufenthaltsgesetz.Sie soll Bürgern aus Drittstaaten, die nicht zur Europäischen Union gehören und die damit nicht dem Freizügigkeitsgesetz/EU unterliegen, ein gesichertes Aufenthaltsrecht in Deutschland geben, wenn sie einen rechtmäßigen Aufenthalt von über fünf Jahren haben (1) 1Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. 2§ 9 Abs. 1 Satz 2 und 3 gilt entsprechend. 3Soweit dieses Gesetz nichts anderes regelt, ist die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt. (2) 1Einem Ausländer ist eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU nach Artikel 2 Buchstabe b der Richtlinie 2003/109/EG zu erteilen, wen

§ 9a AufenthG Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU - dejure

  1. § 9a Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU (1) Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. § 9 Abs. 1 Satz 2 und 3 gilt entsprechend. Soweit dieses Gesetz nichts anderes regelt, ist die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt. (2) Einem Ausländer ist eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU nach Artikel 2 Buchstabe.
  2. möglich.Die Möglichkeit zur Online-Ter
  3. Bei bestimmten Aufenthaltstiteln ist die Erteilung einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU allerdings ausgeschlossen, so z.B. bei einer Aufenthaltserlaubnis aus bestimmten humanitären Gründen oder zum Zweck der Ausbildung. Gesicherter Lebensunterhalt . Ihr Lebensunterhalt sowie der Ihrer Angehörigen müssen durch feste und regelmäßige Einkünfte gesichert sein..
  4. Ein Anspruch auf die Aufenthaltserlaubnis besteht grundsätzlich nur dann, wenn in einem anderen EU-Mitgliedsstaat nach der EU-Richtlinie 2003/109/EG vom 25.11.2003 ein Aufenthaltstitel mit der Bezeichnung Daueraufenthalt-EG oder Daueraufenthalt-EU in der jeweiligen Amtssprache erteilt wurde

§ 9a Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU

Der Aufenthalt in Deutschland von Drittstaatsangehörigen mit Daueraufenthaltsrecht-EU in einem anderen EU-Mitgliedsstaat (§ 38a AufenthG) Durch die wirtschaftliche und soziale Krise insbesondere in den süd- und süd-osteuropäischen EU- Mitgliedsstaaten nimmt die europäische Binnenmigration nach Deutschland stark zu. Anders als noch vor einigen Jahren nutzen nicht nur immer mehr. Sie erhalten die deutsche Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU, wenn Sie seit mindestens fünf Jahren einen Aufenthaltstitel besitzen, für sich und Ihre Familienangehörigen den Lebensunterhalt durch regelmäßige Einkünfte sichern können, Sie über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen und in Deutschland integriert sind Für die Einreise und den Aufenthalt bedürfen Ausländer grundsätzlich eines Aufenthaltstitels.Das Aufenthaltsgesetz sieht insgesamt sieben verschiedene Aufenthaltstitel vor: die Aufenthaltserlaubnis, die Blaue Karte EU, die ICT-Karte, die Mobiler-ICT-Karte, die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU, die Niederlassungserlaubnis und das Visum.. Die Aufenthaltserlaubnis, die Blaue Karte EU, die.

Aufenthaltstitel Daueraufenthalt EU - Wie

  1. Sie müssen die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU bei der zuständigen Ausländerbehörde beantragen. Sie erhalten den Aufenthaltstitel in Form einer Scheckkarte mit elektronischen Zusatzfunktionen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) beantragen
  2. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU erlischt dadurch nicht. (Gilt nicht bei einem Aufenthalt in den EU-Ländern Dänemark, Großbritannien und Irland!) Um in einem anderen EU-Land die erforderliche Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, müssen Sie vorher kein Visum bei der Botschaft des jeweiligen EU-Landes beantragen. Sie können direkt in das.
  3. Eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU eines anderen EU-Mitgliedsstaates berechtigt Sie in Deutschland weder zu einem dauerhaften Aufenthalt noch zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit. Zuvor müssen Sie einen deutschen Aufenthaltstitel gem. § 38a AufenthG bei der Ausländerbehörde beantragen. Eine deutsche Aufenthaltserlaubnis wird Ihnen erteilt, wenn der Lebensunterhalt gesichert ist. Ist.
  4. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel, der der Niederlassungserlaubnis weitestgehend gleichgestellt ist und wie sie auch der Verfestigung des Aufenthalts dient (siehe § 9a AufenthG). Er wurde in Umsetzung der sogenannten EU-Daueraufenthaltsrichtlinie in das Aufenthaltsgesetz aufgenommen. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU kann grundsätzlich erhalten.
  5. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. Er beinhaltet in Deutschland dieselben Rechte wie die Niederlassungserlaubnis. Darüber hinaus können Sie mit der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU unter erleichterten Bedingungen in anderen Ländern der Europäischen Union ein Aufenthaltsrecht erhalten, um dort zu leben, zu arbeiten oder zu studieren. Weitere.
  6. Einreise und Aufenthalt; Erwerbstätigkeit in der Europäischen Union; Einreise und Aufenthalt. Jeder Unionsbürger hat das Recht, ohne Visum in die Mitgliedstaaten der EU, des EWR (EU plus Island, Liechtenstein und Norwegen) und die Schweiz einzureisen.. Häufig nachgefragt Fragen und Antworten zum Thema Freizügigkeit. mehr erfahren: Fragen und Antworten zum Thema Freizügigkeit

Eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU erlischt bei einem längeren Aufenthalt im Ausland nicht. bei einem rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland von mindestens 15 Jahren und wenn der Lebensunterhalt gesichert ist (das gilt auch für den Ehegatten mit einem unbefristeten Aufenthaltstitel) ode Nur die Niederlassungserlaubnis sowie die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU sind nicht zweckgebunden und sind unbefristet. Davon abzugrenzen sind die Aufenthaltsgestattung und die Duldung, die keine Aufenthaltstitel sind. Die Aufenthaltsgestattung gewährt Asylsuchenden lediglich für die Dauer des Asylverfahrens ein Aufenthaltsrecht. Demgegenüber ist der geduldete Aufenthalt nicht.

Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel, der zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit berechtigt. Sie ist der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt und bietet Ihnen innerhalb und außerhalb der EU erweiterte Möglichkeiten der Mobilität (ausgenommen sind Großbritannien, Irland und Dänemark):. Wenn Sie sich außerhalb der EU aufhalten wollen, können Sie. Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU; Jede Aufenthaltserlaubnis wird im Scheckkartenformat als elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) ausgestellt. Dieser wird nicht in der Ausländerabteilung hergestellt, sondern in der Bundesdruckerei in Berlin. Das Verfahren nimmt eine Bearbeitungszeit von ca. 6-8 Wochen in Anspruch. Nähere Informationen zum eAT finden Sie nachfolgend unter Formulare und.

Als EU-Bürger/-in erhalten Sie nach einem ununterbrochenen rechtmäßigen Aufenthalt von mindestens 5 Jahren in einem anderen EU-Land dort automatisch das Recht auf Daueraufenthalt. Wenn Sie diese Voraussetzung erfüllen, können Sie eine Daueraufenthaltskarte beantragen, die Ihnen ohne weitere Bedingungen Ihr Recht bestätigt, in Ihrem jetzigen Land dauerhaft zu wohnen In der EU sollten Sie so schnell wie möglich mit Hilfe der Behörden Ihres Gastlandes überprüfen, ob ein neuer Aufenthaltsstatus beantragt werden muss. Ich wohne im Vereinigten Königreich/in der EU, habe jedoch noch keinen Anspruch auf Daueraufenthalt. Im Prinzip werden Sie und Ihre Familienmitglieder weiterhin in Ihrem Gastland leben. Mit einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt -EU eines anderen EU-Mitgliedstaats wird Ihnen in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, mit der Sie hier arbeiten, studieren sowie eine Ausbildung absolvieren können.. Nach fünf Jahren Aufenthalt in Deutschland können Sie die unbefristete Erlaubnis zum Daueraufenthalt -EU in Deutschland beantragen

UK/German dual citizenship - Page 4 - Visas/permits

§ 9a Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG (1) Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. § 9 Abs. 1 Satz 2 und 3 gilt entsprechend. Soweit dieses Gesetz nichts anderes regelt, ist die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt § 44a Aufenthaltsverordnung (AufenthV) (Gebühren für die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU) § 45 Aufenthaltsverordnung (AufenthV) (Gebühren für die Aufenthaltserlaubnis, die Blaue Karte EU, die ICT-Karte und die Mobiler-ICT-Karte) § 45a Aufenthaltsverordnung (AufenthV) (Gebühren für den elektronischen Identitätsnachweis) Amt für öffentliche Ordnung. Ausländer- und. Aufenthaltstitel für Drittstaatsangehörige mit einem Daueraufenthalt EU eines anderen Mitgliedstaates. English version. Aufgrund der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) ist eine persönliche Vorsprache bei der MA 35 derzeit nur mit Termin möglich.Die Möglichkeit zur Online-Terminreservierung und weitere Informationen finden Sie unter: Einwanderung. Wenn sie die aufenthaltsrechtlichen Voraussetzungen für ein Daueraufenthaltsrecht erfüllen, erhalten sie entweder eine Niederlassungserlaubnis oder die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU. Sowohl die Niederlassungserlaubnis als auch die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU sind unbefristete und weitgehend unbeschränkte Aufenthaltstitel. Durch die Angleichung der Voraussetzungen zur Erteilung einer.

Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU - Dienstleistungen

Aufenthaltserlaubnis für in anderen EU-Staaten langfristig

  1. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. § 9 Abs. 1 Satz 2 und 3 gilt entsprechend. Soweit dieses Gesetz nichts anderes regelt, ist die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt. ICT-Karte. Eine ICT-Karte ist ein Aufenthaltstitel nach der Richtlinie 2014/66/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai.
  2. Ihr Ehepartner war bis zur Trennung im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis oder Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU. (Hinweis: Besitzt Ihr Ehepartner die deutsche.
  3. Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU. Bei der Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU handelt es sich um einen unbefristeten Aufenthaltstitel. Dieser ist der Niederlassungserlaubnis im Großen und Ganzen.
  4. Aufenthaltstitel werden erteilt als Visum, Aufenthaltserlaubnis, Blaue Karte EU, Niederlassungserlaubnis oder Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU. Der Aufenthaltstitel berechtigt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit, sofern dies im Aufenthaltsgesetz bestimmt ist oder der Aufenthaltstitel die Ausübung der Erwerbstätigkeit ausdrücklich erlaubt.
  5. die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG (nach dem Aufenthaltsgesetz), die Blaue Karte EU gemäß § 19a des Aufenthaltsgesetzes, die Aufenthaltskarte und; die Daueraufenthaltskarte (nach dem Freizügigkeitsgesetz/EU) sowie; die Aufenthaltserlaubnis für Angehörige der Schweiz (nach dem Abkommen der EU mit der Schweiz). Der elektronische Aufenthaltstitel hat die Größe einer Scheckkarte. Auf.
  6. Mit der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU dürfen sich ausländische Staatsangehörige innerhalb der Europäischen Union (EU) freier bewegen. Sie ist der Niederlassungserlaubnis in vielen Punkten gleichgestellt und ein unbefristeter Aufenthaltstitel. Voraussetzungen Ihre Identität ist geklärt und Sie erfüllen die Pass- und Visumpflicht. Für die Passpflicht reicht es, wenn Sie einen.
  7. Daueraufenthalt-EU - unbefristet - [§ 9a AufenthG] Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU erhalten Drittstaatsangehörige nach einem fünfjähri- gen rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland bzw. innerhalb der Europäischen Union. Sie berechtigt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit. Keine Aufenthaltstitel, aber Dokumente, mit denen ein Aufenthaltsstatus nachgewiesen wird, sind die: Kapitel 1.

Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG. Inhabern einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG ist nach Art. 11 der EU-Richtlinie 2003/109/EG in Deutschland der Zugang zu einer unselbstständigen oder selbstständigen Erwerbstätigkeit wie Deutschen selber zu gewähren. Sie dürfen also in Deutschland jederzeit eine Erwerbstätigkeit aufnehmen Auch mit der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU können Sie unbefristet in Deutschland leben und arbeiten. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU (§ 9a AufenthG) ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel, der grundsätzlich mit einer Niederlassungserlaubnis vergleichbar ist.Wer diesen Aufenthaltstitel hat, kann unter erleichterten Voraussetzungen in fast allen EU-Staaten weiterwandern und ein. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel und bietet die gleichen Rechte wie die Niederlassungserlaubnis. Mit der Erlaubnis können Sie ohne zeitliche oder.

Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU Mit der Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU darf man, wie mit der Niederlassungserlaubnis, unbefristet in Deutschland leben und arbeiten. Außerdem kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Aufenthaltserlaubnis in einem anderen EU-Land (außer Großbritannien, Irland und Dänemark) erteilt werden Niederlassungserlaubnis und Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU sind unbefristet, die übrigen Arten des Aufenthaltstitels sowie das Visum sind befristet zu erteilen und können auf Antrag verlängert werden. Die längste Dauer beträgt meist drei Jahre, danach ist der Antrag auf Verlängerung zu stellen. Die Kosten für die Erteilung des gewünschten Titels liegen zwischen 70 und 100 Euro Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist wie die Niederlassungserlaubnis ein unbefristeter Aufenthaltstitel. Sie ist dieser in vielen Punkten gleichgestellt, bietet jedoch zum Teil, insbesondere auch im Hinblick auf die innereuropäische Mobilität, weitergehende Rechte. Beschreibung Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel und dient der Verfestigung des. Sie müssen die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU bei der zuständigen Ausländerbehörde beantragen. Sie erhalten den Aufenthaltstitel in Form einer Scheckkarte mit elektronischen Zusatzfunktionen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) beantragen (1) Die einem Kind erteilte Aufenthaltserlaubnis ist abweichend von § 5 Abs. 1 Nr. 1 und § 29 Abs. 1 Nr. 2 zu verlängern, solange ein personensorgeberechtigter Elternteil eine Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis oder eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU besitzt und das Kind mit ihm in familiärer Lebensgemeinschaft lebt oder das Kind im Falle seiner Ausreise ein Wiederkehrrecht.

  1. Aufenthaltstitel. Für Einreise und Aufenthalt in Deutschland benötigen Ausländer mit Ausnahme von EU-, EFTA- und EWR-Staatsangehörigen einen Aufenthaltstitel. Gemäß § 4 AufenthG werden Aufenthaltstitel erteilt als: Visum ; Aufenthaltserlaubnis ; Blaue Karte EU ; ICT-Karte ; Mobiler-ICT-Karte ; Niederlassungserlaubnis ; Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ; Anträge auf Erteilung oder.
  2. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU (§ 9a Aufenthaltsgesetz) ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. Sie soll Bürgern aus Drittstaaten, die nicht zur Europäischen Union gehören ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Deutschland geben. Sie berechtigt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit und ist der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt. Die Erteilung einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt.
  3. Daueraufenthalt. Themenübersicht EU-Service. Freizügigkeit für Daueraufenthaltsberechtigte EU-Bürger, Daueraufenthaltsberechtigte (nach EU-Recht) Unionsbürgerinnen und -bürger, die sich seit fünf Jahren ständig rechtmäßig im Bundesgebiet aufhalten, haben das Recht auf Einreise und Aufenthalt (Daueraufenthaltsrecht), wenn sie zudem während eines zusammenhängenden Zeitraums von fünf.
  4. § 45 NAG Aufenthaltstitel Daueraufenthalt - EU - Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreic
  5. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel, der grundsätzlich mit einer Niederlassungserlaubnis vergleichbar ist, aber zusätzlich die Mobilität innerhalb von Europa erleichtern soll. Wer einen solchen Aufenthaltstitel besitzt, kann unter erleichterten Voraussetzungen in fast allen anderen Ländern der EU (außer in Großbritannien, Irland und Dänemark) ein.

BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - In

  1. Nach dem Aufenthaltsgesetz werden Aufenthaltstitel, die zur Einreise und zum Aufenthalt im Bundesgebiet berechtigen, als Visum, Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zum Daueraufenthalt, Blaue Karte EU oder (Mobile-) ICT-Karte erteilt. Zur erstmaligen Einreise ist immer ein Visum für das Bundesgebiet erforderlich. Danach kann dann in Deutschland ein Aufenthaltstitel.
  2. Ausländerinnen und Ausländer aus Nicht-EU-Staaten, die sich langfristig rechtmäßig in Deutschland aufhalten und sich sowohl wirtschaftlich als auch sozial integriert haben, können die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG erhalten. Wer einen solchen Aufenthaltstitel besitzt, kann sich unter erleichterten Voraussetzungen in fast allen anderen EU-Ländern niederlassen
  3. Bei der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU handelt es sich ebenfalls um einen unbefristeten Aufenthaltstitel, der zur Erwerbstätigkeit berechtigt. Die Voraussetzungen für ihre Erteilung sind stark an die der Niederlassungserlaubnis angelehnt. Anders als diese berechtigt die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU aber auch zu Mobilität innerhalb der Europäischen Union, indem sie in den anderen.
  4. Eine Erwerbstätigkeit dürfen sie nur ausüben, wenn es ihr Aufenthaltstitel erlaubt. Aufenthaltstitel werden als . Visum, Aufenthaltserlaubnis, Blaue Karte EU, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG, ICT-Karte, Mobiler-ICT-Karte oder; Vander Elst-Visum; von den Ausländerbehörden bzw. Auslandsvertretungen der.
  5. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG erlischt nur, wenn man sich 12 Monate außerhalb der EU oder sechs Jahre außerhalb der Bundesrepublik Deutschland aufhält. Türkische Arbeitnehmer Aufgrund eines Abkommens der EU mit der Türkei haben türkische Arbeitnehmer Anspruch auf Verlängerung ihrer Aufenthaltserlaubnis, wenn sie ein Jahr ordnungsgemäß bei demselben Arbeitgeber beschäftigt sind
  6. Sofern der EU-Bürger für sich das Recht auf Daueraufenthalt vor Ablauf der 5-Jahresfrist erworben hat. siehe oben ; Situation 7. Witwe oder Witwer. Sie sind ein Familienangehöriger aus einem EU-Land und haben sich mit dem EU-Bürger, welcher (nicht selbständiger oder selbständiger) Arbeiter war, in Spanien aufgehalten

Die Aufenthaltstitel werden erteilt als: Visum, Aufenthaltserlaubnis, Blaue Karte EU, Niederlassungserlaubnis und Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG. Der Antrag auf Erteilung / Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis kann auch online in Ihrer Sprache ausgefüllt und einschließlich aller erforderlichen Unterlagen elektronisch übermittelt werden (Hinweis: Eine Stellungnahme der Meldebehörde. Folgende Aufenthaltstitel werden im Format des elektronische Aufenthaltstitels (eAT) ausgestellt: Aufenthaltserlaubnis; Niederlassungserlaubnis; Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG; Aufenthaltskarte für drittstaatsangehörige Familienangehörige eines Unionsbürgers oder eines Staatsangehörigen eines EWR-Staat

Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG ist ein eigenständiger, unbefristeter Aufenthaltstitel. Sie berechtigt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit. Im Gegensatz zur Niederlassungserlaubnis ist die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG nach der Richtlinie 2003/109/EG des Rates vom 25. November 2003 betreffend die Rechtsstellung der langfristig aufenthaltsberechtigten Drittstaatsangehörigen. Der elektronische Aufenthaltstitel (eAT) Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU) haben oder Ihr befristeter Aufenthaltstitel noch gültig ist (zum Beispiel Blaue Karte EU). Unser Tipp: Sollten Sie während der Wartezeit auf den neuen Kartenkörper für Ihren eAT eine Reise ins Ausland planen, empfehlen wir Ihnen, rechtzeitig vor der Ausreise mit der jeweiligen Landesvertretung in Deutschland. Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU, § 9a AufenthG 7 3. Aufenthaltsrechte außerhalb des AufenthG 8. Wissenschaftliche Dienste Sachstand WD 3 - 3000 - 110/16 Seite 4 1. Fragestellung Gefragt wird nach den unterschiedlichen Aufenthaltstiteln des Aufenthaltsgesetzes (AufenthG), deren Anwendungsbereichen sowie den Zuständigkeiten für deren Erlass. Ferner soll geklärt werden, ob es - abgesehen. Nähere Informationen zum Aufenthaltstitel Daueraufenthalt EU Zuständige Stelle. Für die Antragstellung und die Erteilung des Aufenthaltstitels: die Niederlassungsbehörde, die für den Wohnsitz der Fremden oder des Fremden örtlich zuständig ist: der Landeshauptmann oder; die von ihm ermächtigte Bezirksverwaltungsbehörde: Bezirkshauptmannschaft; in den Statutarstädten: der Magistrat.

Artikel 6 AufenthGuaÄndG Änderungen von Verordnungen

Alle EU-Mitgliedstaaten wurden verpflichtet, den eAT einzuführen. Dadurch sollen die Aufenthaltstitel der Europäischen Union vereinheitlicht werden. Außerdem dient die Nutzung der biometrischen Daten dazu, die Bindung zwischen Inhaberinnen und Inhabern und Aufenthaltstitel zu erhöhen und so dessen missbräuchliche Nutzung zu unterbinden. Die bis dahin erteilten Aufenthaltstitel. Die Daueraufenthaltserlaubnis-EU ist in § 9 a AufenthG geregelt. Grundsätzlich gelten für diesen unbefristeten Aufenthaltstitel die gleichen Erteilungsvoraussetzungen wie bei der Niederlassungserlaubnis, nämlich: fünf-jähriger Besitz eines Aufenthaltstitels, gesicherter Lebensunterhalt, ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache, Grundkenntnisse der deutschen Recht- und. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG wird nur in folgenden Fällen ungültig: Sie erhalten in einem anderen EU-Mitgliedstaat das Recht auf langfristigen Aufenthalt. Sie leben 6 Jahre lang außerhalb Deutschlands oder ein Jahr lang außerhalb der EU. Sie haben die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG durch Täuschung, Drohung oder Bestechung erhalten Ich muss der Behörde sofort melden, wenn jemand meinen Aufenthaltstitel gestohlen hat, wenn ich ihn verloren habe oder wenn der Aufenthaltstitel kaputt geworden ist. Ich muss auch sofort melden, wenn sich meine Daten ändern. Zum Beispiel, wenn ich heirate und anders heiße Aufenthaltstitel Nach dem Aufenthaltsgesetz, das am 1. Januar 2005 in Kraft getreten ist, werden die Aufenthaltstitel erteilt als: Aufenthaltserlaubnis; Niederlassungserlaubnis; Daueraufenthalt-EU; Blaue Karte EU; ICT-Karte; Aufenthaltsgestattung Wenn Sie in Deutschland einen Asylantrag beim Bundesamt für Migrationund Flüchtlinge stellen, erhalten Sie zunächst eine Aufenthaltsgestattung.Die.

Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG) Zeiten eines früheren Aufenthalts im Bundesgebiet mit Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis oder Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU, wenn der Ausländer zum Zeitpunkt seiner Ausreise im Besitz einer Niederlassungserlaubnis oder einer Erlaubnis zum. Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. Damit haben Sie die gleichen Rechte wie mit der Niederlassungserlaubnis. Sie können unter erleichterten Bedingungen in den Ländern der Europäischen Union leben, arbeiten oder studieren. Kontakt Stadt Heilbronn Marktplatz 7 74072 Heilbronn Tel. (07131) 56-0 Mail: integration. Wenn Sie als Ausländer die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten in einem der anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) besitzen (nationaler Aufenthaltstitel des anderen EU-Staates mit der Bezeichnung Daueraufenthalt-EU in der jeweiligen Amtssprache), können Sie in der Regel für Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis erhalten, wenn Sie sich länger als 90 Tage.

Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt in der Europäischen Union (EU) soll Bürgern aus Drittstaaten, die nicht zur EU gehören, ein gesichertes Aufenthaltsrecht in Deutschland geben, wenn sie sich seit mindestens fünf Jahren rechtmäßig in Deutschland aufhalten Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel und, soweit keine abweichenden gesetzlichen Regelungen bestehen, der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt. Sie kann Ausländern aus Nicht-EU-Staaten, die sich langfristig rechtmäßig in Deutschland aufhalten und sich sowohl wirtschaftlich als auch sozial integriert haben, auf Antrag erteilt werden Niederlassungserlaubnis für einen Daueraufenthalt EU. Dieser unbefristete Aufenthaltstitel (§ 9b AufenthG) erfordert fast die gleichen Voraussetzungen wie die Niederlassungserlaubnis nach § 9 AufenthG. Er berechtigt Sie jedoch nicht nur zum nationalen unbefristeten Aufenthalt, sondern erleichtert Ihnen auch die Mobilität innerhalb der EU. Voraussetzungen für das Aufenthaltsrecht. Als. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel und, soweit keine abweichenden gesetzlichen Regelungen bestehen, der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt.. Sie kann Ausländern aus nicht-EU-Staaten, die sich langfristig rechtmäßig in Deutschland aufhalten und sich sowohl wirtschaftlich als auch sozial integriert haben, auf Antrag erteilt werden

BMI - Aufenthaltsrecht - Häufig gestellte Fragen zum Thema

Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel, der zur Erwerbstätigkeit berechtigt. Sie soll Bürgern aus Drittstaaten, die nicht zur EU gehören und die damit nicht dem Freizügigkeitsgesetz/EU unterliegen, ein gesichertes Aufenthaltsrecht in Deutschland geben, wenn sie einen rechtmäßigen Aufenthalt von mehr als fünf Jahren haben Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU (§§ 9a ff. AufenthG) Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. Sie ist der Niederlassungserlaubnis weitgehend gleichgestellt. Wer einen solchen Aufenthaltstitel besitzt, kann sich unter erleichterten Voraussetzungen in fast allen EU-Ländern (außer in Großbritannien, Irland und Dänemark) niederlassen und arbeiten. 3. Der Daueraufenthalt-EU gewährt Inhabern allerdings umfassendere Rechte wie einen stärkeren Ausweisungsschutz und die Möglichkeit, sich innerhalb der EU frei zu bewegen. Wurde dieser Aufenthaltstitel in Deutschland erworben, erlischt dieser für Deutschland z. B. erst, wenn sich Inhaber 6 Jahre lang in einem anderen EU-Land aufhalten. Die unbefristete Niederlassungserlaubnis erlischt. Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU; 147,00 Euro 124,00 Euro 55,00 Euro 113,00 Euro 109,00 Euro: Neuausstellung eines Aufenthaltstitels, z.B. nach Verlust oder nach Ausstellung eines neuen Passes: 67,00 Euro: Erteilung einer Duldung: 58,00 - 62,00 Euro: Verlängerung einer Duldung: 33,00 - 37,00 Eur Ein längerfristiges Aufenthaltsrecht nach der Einreise erhalten Sie durch die Erteilung und gegebenenfalls Verlängerung einer (befristeten) Aufenthaltserlaubnis oder einer Blauen Karte EU, durch die Erteilung einer (unbefristeten) Niederlassungserlaubnis oder einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU. Näheres dazu finden Sie in den gleichnamigen Kapiteln mit den dazugehörigen.

Aufenthaltstitel sind das Visum, die Aufenthaltserlaubnis, die Blaue Karte EU, die ICT-Karte, die Mobiler-ICT-Karte, die Niederlassungserlaubnis und die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU. Nur die Niederlassungserlaubnis und die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU werden unbefristet erteilt, alle anderen Aufenthaltstitel gelten zeitlich begrenzt. Die Erteilung eines Aufenthaltstitels setzt. Ich erfülle alle Herausforderungen für Niderlassungserlaubnis sowie für Daueraufenthalt EG, außer 60 Monate Pflichtsbeitrag, aber weil Daueraufenthalt EG von mehr Vorteil ist und ich hier gelesen habe, dass man dafür nicht unbedingt 60 PB haben muss, habe ich mich entschieden für Daueraufenthalt EG ein Antrag zu machen

Daueraufenthalt-EU - Erlaubnis beantragen - Serviceportal

Unbefristete Aufenthaltstitel - Berlin

Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU (unbefristet) Asylbewerber erhalten eine Aufenthaltsgestattung (kein Aufenthaltstitel!) für die Dauer des Asylverfahrens. Ob die Voraussetzungen für einen Aufenthaltstitel vorliegen, prüft die örtliche Ausländerbehörde. Die Aufenthaltstitel werden seit 2011 in Kartenform als elektronischer Aufenthaltstitel. Aufenthaltserlaubnis zum Daueraufenthalt-EG, Aufenthaltskarte (als Familienangehöriger eines EU-Angehörigen), Daueraufenthaltskarte (als Familienangehöriger eines EU-Angehörigen) oder; Aufenthaltserlaubnis für Schweitzer begehren. Der herkömmliche Aufenthaltstitel als Klebeetikett bzw. die Bescheinigung über ein bestehendes Aufenthaltsrecht als eigenständiges Dokument wurden durch den.

Daueraufenthalt-EG. Erteilung einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EG auch für andere EU-Staaten Seit dem 01.01.2005 werden unbefristete Aufenthaltstitel als Niederlassungserlaubnis erteilt. Damit wurde die unbefristete Aufenthaltserlaubnis und die Aufenthaltsberechtigung abgelöst. Seit Inkrafttreten der Richtlinie 2003/109/EG und des § 9 a des Aufenthaltsgesetzes kann einem Ausländer. 3 Soweit dieses Gesetz nichts anderes regelt, ist die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt. (2) 1 Einem Ausländer ist eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU nach Artikel 2 Buchstabe b der Richtlinie 2003/109/EG zu erteilen, wenn 1. er sich seit fünf Jahren mit Aufenthaltstitel im Bundesgebiet aufhält Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis oder ICT-Karte: EUR 100,00; Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis oder ICT-Karte um bis zu drei Monate: EUR 96,00; Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis oder ICT-Karte um mehr als drei Monate: EUR 93,00; Niederlassungserlaubnis: EUR 113,00; Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU: EUR 109,0 Daueraufenthalt EG Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt in der Europäischen Gemeinschaft (Daueraufenthalt-EG) ist neben der Niederlassungserlaubnis ein weiterer unbefristeter Aufenthaltstitel, der es drittstaatsangehörigen Ausländern ermöglicht, sich unter erleichterten Bedingungen in fast allen anderen EU-Ländern niederzulassen, um dort beispielsweise eine Beschäftigung aufzunehmen

Daueraufenthaltskarte (Deutschland) – Wikipedia

Das Aufenthaltsgesetz sieht insgesamt sieben verschiedene Aufenthaltstitel vor: die Aufenthaltserlaubnis, die Blaue Karte EU, die ICT-Karte, die Mobiler-ICT-Karte, die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU, die Niederlassungserlaubnis und das Visum. Allgemeine Voraussetzungen. Wer sich in Deutschland aufhalten möchte, muss grundsätzlich einen gültigen Aufenthaltstitel besitzen. Unter welchen. Aufenthaltserlaubnis Niederlassungserlaubnis / Erlaubnis zum Daueraufenthalt -EU Asylberechtigt sonstiger aufenthaltsrechtlicher Status Bezeichnung gültig bis Kinder des Antragstellers (weitere Kinder bitte auf gesondertem Beiblatt angeben) derzeitiger Wohnsitz (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Staat) Geburtsdatum Geburtsor Bei der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG, die auf EU-Recht beruht, handelt es sich um einen unbefristeten Aufenthaltstitel, den Ausländer nach 5 Jährigem rechtmäßigen Aufenthalt in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union bzw. Deutschland erhalten. Dieser Titel beinhaltet das Recht auf Weiterwanderung in einen anderen Mitgliedstaat und bietet, wie die Niederlassungserlaubnis, eine.

Unbefristete Aufenthaltstitel - BerlinAufenthaltstitel verlängern - so klappt der Antrag | FOCUS

Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU; Bis auf das Visum werden die Genehmigungen als elektronische Aufenthaltstitel (eAT) erteilt. Die Ausländerbehörde entscheidet über den Antrag und die Art des Aufenthaltstitel und übermittelt die Daten einschließlich einem Passbild und den Fingerabdrücken an die Bundesdruckerei. Dort wird der elektronische. Aufenthalt im Bundesgebiet. Aufgrund einer Änderung des Freizügigkeitsgesetzes/EU werden bereits seit dem 29.01.2013 keine Bescheinigungen über das gemeinschaftsrechtliche Aufenthaltsrecht (Freizügigkeitsbescheinigungen) mehr ausgestellt. Die Freizügigkeitsbescheinigung ist ersatzlos entfallen. Somit besteht für die Ausländerbehörde. § 9a Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU (1) 1 Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. 2 § 9 Abs. 1 Satz 2 und 3 gilt entsprechend. 3 Soweit dieses Gesetz nichts anderes regelt, ist die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt. (2) Einem Ausländer ist eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU nach Artikel 2. Sie müssen die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU bei der zuständigen Ausländerbehörde beantragen. Sie erhalten den Aufenthaltstitel in Form einer Scheckkarte mit elektronischen Zusatzfunktionen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) beantragen. Erforderliche Unterlage Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU. Ausländer aus nicht-EU-Staaten, die sich bereits seit längerer Zeit rechtmäßig in Deutschland aufhalten und sich sowohl unter wirtschaftlichen als auch sozialen Aspekten integriert haben,können die sogenannte Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU erhalten. Sie ist ebenso wie die Niederlassungserlaubnis ein unbefristeter Aufenthaltstitel, er zu einer.

Niederlassungerlaubnis und Daueraufenthalt-EU

Daueraufenthalt - EU. Dieser Aufenthaltstitel gilt im Wesentlichen für Drittstaatsangehörige, die in den letzten fünf Jahren ununterbrochen tatsächlich niedergelassen waren. Für die erstmalige Erteilung von Daueraufenthalt - EU ist der Nachweis über Modul 2 der Integrationsvereinbarung zu erbringen (das sind Kenntnisse der deutschen Sprache auf B1-Niveau des Gemeinsamen. Daueraufenthalt-EU - Erlaubnis beantragen. Mit der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU dürfen sich ausländische Staatsangehörige innerhalb der Europäischen Union (EU) freier bewegen. Sie ist der Niederlassungserlaubnis in vielen Punkten gleichgestellt und ein unbefristeter Aufenthaltstitel Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU. Die Daueraufenthaltskarte ist nicht zu verwechseln mit der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU. Bei dieser Erlaubnis handelt es sich um einen regulären Aufenthaltstitel des Aufenthaltsgesetzes, der Staatsangehörigen aus Nicht-EWR-Staaten erteilt wird, die keine europarechtliche Freizügigkeit genießen Aufenthaltserlaubnis | Antrag auf Erteilung bzw. Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU, Aufenthaltskarte, Daueraufenthaltskarte PDF-Datei 667,00 k Eine Aufenthaltserlaubnis wird zweckgebunden und befristet erteilt. Die Niederlassungserlaubnis und die Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU sind unbefristet. EU-Bürger, Staatsangehörige aus EWR-Staaten und Staatsangehörige der Schweiz dürfen in Deutschland ohne speziellen Aufenthaltstitel arbeiten. Für sie gilt die Arbeitnehmerfreizügigkeit

Informationsverbund Asyl & Migration - Daueraufenthalt-EU

die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG (nach dem Aufenthaltsgesetz), die Blaue Karte EU gemäß § 19a des Aufenthaltsgesetzes, die Aufenthaltskarte und; die Daueraufenthaltskarte (nach dem Freizügigkeitsgesetz/EU) sowie; die Aufenthaltserlaubnis für Angehörige der Schweiz (nach dem Abkommen der EU mit der Schweiz). Format, Chip . Der elektronische Aufenthaltstitel hat die Größe einer. Voraussetzungen. Ihr Aufenthaltstitel gilt mindestens einen Monat. Achtung: Ein Aufenthaltstitel in Ihrem Reisepass oder Ihren Passersatzpapieren, der schon vor dem Jahr 2011 bestand, gilt weiter, längstens aber bis 31. August 2021. Beantragen Sie den elektronischen Aufenthaltstitel im Scheckkartenformat rechtzeitig vor Ablauf Ihrer bisherigen Aufenthaltserlaubnis oder Ihres Reisedokumentes

Aufenthaltstitel – Wikipedia
  • Fotomagazin bestenliste.
  • Forschungsfrage beispiele soziale arbeit.
  • Feuerlöscher auto pflicht.
  • Some broken hearts never mend youtube.
  • Britisch englisch amerikanisch englisch übersetzer.
  • Stadt im norden portugals.
  • Online bekanntschaften erfahrungen.
  • Prinz oscar von schweden geburtstag.
  • Whisky de app.
  • Lustige kurze videos kostenlos.
  • Europäische universität belgrad.
  • Auktion indische kunst.
  • Aktivitäten mit geschwistern.
  • Kirchenarchiv pinneberg.
  • Best movies of 2015.
  • Angkor thom eintritt.
  • Orange dual terror review.
  • Wetter gerlitzen.
  • Fluchtrucksack kaufen.
  • Boxen autoradio.
  • Cytarabin fieber.
  • Iphone roaming funktioniert nicht.
  • Bundesliga 1998 tabelle.
  • Fana tv.
  • Vancouver island university auslandssemester.
  • Eizellspende beste klinik.
  • Beziehung nach geburt.
  • Amazon prime untertitel apple tv.
  • Ostersonntag bedeutung.
  • Liebherr garantiebedingungen.
  • Sparkasse bochum.
  • Ex meldet sich nach treffen nicht mehr.
  • Skoda fahrgestellnummer prüfen.
  • Traumdeutung fremder ort.
  • Korean president scandal.
  • Pvsol premium 2017.
  • Das leben nicht so ernst nehmen zitate.
  • Post malone album release date.
  • Smaragd eigenschaften.
  • Obi wan kenobi zitate.
  • Bundeshymne österreich youtube.